Rückblick auf die ersten vier Wochen

Unsere 2. Herren arbeitet noch an ihrer Nervenstärke
Unsere 2. Herren arbeitet noch an ihrer Nervenstärke

Die Saison 2018/2019 ist nun knapp 4 Wochen alt. Die ersten Punktspiele wurden inzwischen ausgetragen.

 

Unsere 5. Herren konnte ihre ersten beiden Spiele je 7:4 gewinnen und steht aktuell mit 4:0 Punkten an der Tabellenspitze.

 

Bereits 3 Spiele hat die 4. Herren zurückgelegt. Mit einem Sieg und zwei Niederlagen strebt die Mannschaft weiterhin das Saisonziel Platz 6 oder besser an. Nur so ist ein Verbleib in der Kreisliga sichergestellt. Stark ist das Doppel Büscherhoff/Storm, welches auch im Pokalspiel maßgeblich zum 4:1 Sieg gegen TV Meppen beigetragen hat.

 

Unsere 3. Herren startet mit einer 1:9 Niederlage in die Saison. Durch Intensivierung des Trainings wird für die zukünftigen Spiele ein besseres Abschneiden erwartet.

 

Die 2. Herren verlor am vergangenen Freitag nach 4:0 Führung ihr Spiel gegen Emsbüren 7:9. Zwei Tage zuvor musste die Mannschaft Schüttorf zum 9:2 Sieg gratulieren. Die Sätze in Verlängerung konnte überwiegend der Gegner für sich entscheiden. Bis zum nächsten Punktspiel will die Mannschaft an ihrer Nervenstärke arbeiten.

 

Noch voll in der Vorbereitung steckt unsere 1. Herren. Erst am 19. Oktober beginnt für die Mannschaft die Saison, direkt mit dem Derby gegen Bawinkel.