Matze Rohlmann Sieger beim 1. "Päng..!!"-TT-Cup

6 Punktspiele und ein Herrentraining der besonderen Art liegen hinter uns. Erstere verliefen insgesamt unbefriedigend, Letzteres war ein Erfolg und darf den Anfang machen:

 

Am Mittwoch wurde bei den Herren statt des üblichen Trainings ein Los-Einzel-Turnier gespielt. Matze Rohlmann stellte hierfür dankenswerterweise einen Preis für den Sieger zur Verfügung. Das lockte gleich 16 Teilnehmer in die Halle, die 8 Runden lang jeweils einen Satz (mit kleiner Punktvorgabe je nach Mannschaftszugehörigkeit) gegen einen zugelosten Gegner spielten. Für die 4 Bestplatzierten ging es anschließend noch mit dem Halbfinale weiter. Am Ende siegte Matze Rohlmann im Finale gegen Felix Timmer und ist somit der Premierensieger beim "Päng..!!"-TT-Cup. Glückwunsch!! Um den wütenden Mob, der ihm den Sieg und vor allem den selbst gestifteten Siegerpreis nicht gönnte, zu beruhigen, wurde die Siegprämie gespendet und wird den Sieger der 2. Ausgabe beglücken.

 

Bei den Punktspielen lief es gerade für unsere Spitzenmannschaften sehr dürftig. Die Erste mühte sich am Freitag zu einem zähen 9:6 gegen mit 3 Mann Ersatz spielende Gäste vom Osnabrücker SC und verlor gegen gegen Belm-Powe am Folgetag mit 5:9 und fiel damit ins Niemandsland der Tabelle. Noch bitterer lief es für die Zweite, die bei Kloster Oesede mit 3:9 unter die Räder kam und auf den Abstiegs-Relegationsplatz rutschte.

 

Doch ein paar gute Leistungen gab es auch: Die Sechste siegte souverän mit 7:1 gegen Emlichheim, die 3. Schüler feierte einen 7:3-Sieg über Emsbüren und auch die 1. Jugend spielte trotz 4:6-Niederlage gegen Nordhorn durchaus gutes Tischtennis.