Plätze 3 und 5 bei den Kreismannschaftsmeisterschaften der Schüler B

von links: Marcelino, Marian, Noah und Joel
von links: Marcelino, Marian, Noah und Joel

Am Samstag fanden in Gildehaus die Kreismannschaftsmeisterschaften der Schüler B statt. Die Grafschaft führt dieses 2er-Mannschaftsturnier, dessen Spielmodus dem des Davis Cups im Tennis ähnelt, bereits seit 34 Jahren durch. Das Emsland ist, im Zuge der Zusammenlegung der beiden Kreise im Bereich des Tischtennis, erst neu dabei.

 

Unser Verein wurde durch 2 Teams vertreten: Marian Schupe trat gemeinsam mit Marcelino Eixler an und Noah Gels und Joel Rohlmann bildeten das zweite Team. Noah und Joel belegten am Ende einen guten 5. Platz. Lediglich ein Satz fehlte beiden zum Einzug ins Halbfinale.

 

Dieses konnten Marian und Marcelino dafür erreichen. Aufgrund einer ganz knappen Niederlage in der Gruppenphase gegen Mattes Seifert und Finn Gumprich von TV Meppen (2:3 und das Doppel ging dabei im 5. Satz zu 9 verloren) trafen beide im Halbfinale als Gruppenzweiter auf die Topfavoriten Jannik Horn und Leon Vehring vom SV Bawinkel. Gegen die späteren Turniersieger saß zwar nichts drin, aber mit einem 3:0 über VfB Lingen im Spiel um Platz 3 gab es einen positiven Abschluss.

 

 

Fazit: Mit etwas Glück hätten zwar beide Teams noch einen Platz weiter vorne landen können, aber auch die Plätze 3 und 5 sind gut. Und noch wichtiger als die Platzierungen: Alle Vier haben gut gespielt und unseren Verein super repräsentiert.