Sehrings gewinnen 1. Laxtener Familienturnier

Laxtener Familienturnier 2016
Laxtener Familienturnier 2016

Für unseren Nachwuchs stand am Wochenende etwas ganz Besonderes an: Das
1. Laxtener Familienturnier. Niklas Sehring, unterstützt durch seine Eltern Bea und Axel sowie Patentante Birgit, durfte hierbei den
Premierensieg bejubeln und sich über einen Pokal freuen. Außerdem standen noch 3 Punktspiele auf dem Programm und in der kommenden Woche startet unser Schnupperkurs.

Nachdem der erste Anlauf des Familienturniers als Abschluss unseres Saisoneröffnungstrainingslagers zwar auf große Resonanz stieß, aber aufgrund von Umbaumaßnahmen rund um die Halle ausfallen musste, wollten wir das Turnier unbedingt nachholen. Am Samstag war es dann so weit: Um 10:00 Uhr stand für 14 Spieler erst mal eine 3-stündige Trainingseinheit mit Marvin Kirchner und Jochen Lager an. Anschließend wurde zum Grillen geladen, bei dem alle Eltern, Geschwister, Onkel, Tanten usw. herzlich willkommen waren. So hatten sich etwa 50 Leute in der Halle eingefunden und nutzten die Zeit, bis die ersten Würstchen fertig waren, um schon fleißig mit dem eigenen Nachwuchs zu üben.

Am Turnier selbst nahmen dann neben den 14 Spielern noch 25 Familienmitglieder teil. Gespielt wurde eine Mischung aus Loseinzel und -doppel, bei dem jeder Sieg dem Familienkonto gutgeschrieben wurde.
Einen Bonuspunkt konnte man sich zudem bei einem kleinen Tischtennis-Quiz verdienen. Das größte Wissen hierbei bewiesen "Team Simon Penniggers", "Team Joel Rohlmann" und "Team Marcelino Eixler" und teilten sich den Titel des Quizkönigs.

In der Gesamtabrechnung belegte Simon Penniggers mit Marie, Hubert und Jacob mit 13 Punkten den 3. Platz. Platz 2 mit 14 Punkten war gleich doppelt besetzt: Tim Watermeier mit Michaela, Detlef und Denise sowie Marcelino Eixler mit Norbert, Alexander und Fabrice konnten diesen erringen. Der Sieg bei der 1. Auflage unseres Familienturniers ging mit 19 Punkten an Niklas Sehring mit Bea, Axel und Birgit (im Bild vorne auf der Bank sitzend; einer von den Vieren verpasste leider den Fototermin).
Herzlichen Glückwunsch!

Fazit: Tolle Resonanz (großes Lob vor allem an die zahlreich erschienenen Eltern), viel Spaß an den Tischen und viel positives Feedback. Also eine rundum gelungene Veranstaltung. Eine 2. Auflage in
der nächsten Saison kann also wohl nicht ausgeschlossen werden ;)

Vom Familienturnier etwas überstrahlt noch Folgendes:

Zum einen starten wir nächste Woche Freitag (15:00-16:30 Uhr) mit einem 4-wöchigen Schnupperkurs für Grundschüler der Klassen 2-4. Zum Abschluss werden wir die Minimeisterschaften am 18.11.2016 durchführen. Ein Flyer mit allen Infos steht rechts unter "Nächster Termin" zum Download bereit.

Zum anderen gab es noch 3 Punktspiele. Der Höhenflug der Vierten wurde jäh gestoppt. Klare Niederlagen gegen Spelle (4:9) und in Schüttorf (2:9) haben die ersten Minuszähler der Saison (jetzt 8:4 Punkte) eingebracht. Umso besser machten es unsere B-Schüler. Marlon, Marian und Marcelino siegten im Spitzenspiel bei den ebenfalls noch verlustpunktfreien Lohnern überaus beeindruckend mit 9:1. Ganz großes Lob dafür und als Belohnung darf weiterhin die Tabellenführung mit 8:0 Punkten genossen werden.