Zweite Herbstmeisterschaft und gelungenes Knobeln

Unsere 1. Herren sicherte sich am Freitag die Herbstmeisterschaft
Unsere 1. Herren sicherte sich am Freitag die Herbstmeisterschaft

Über 50 Teilnehmer haben sich zum diesjährigen Knobeln im Laxtener Vereinsheim eingefunden. Den Sieg sicherte sich Alex Keller vor Christian Bregen-Meiners. Der Dank für das gelungene Event geht an alle Helfer und Unterstützer, insbesondere Berna Bülte, Atze Storm, Christian Lühn und Helmut Oldeweme.

Tischtennis wurde am letzten Punktspielwochenende der Hinserie auch noch gespielt. Für die 1. Herren ging es dabei noch um die Herbstmeisterschaft. Dreifach ersatzverstärkt ging es nach Ankum, wo ein
Unentschieden für den "Platz an der Sonne" von Nöten war. Es entwickelte sich ein enges Spiel mit Laxtener Fünfsatzschwäche. Nur eines von sechs Spielen über die volle Distanz konnte gewonnen werden und so war der 9:7-Sieg hart erkämpft und hochverdient. Herzliche Glückwünsche zur
Herbstmeisterschaft der Bezirksoberliga!!

Unsere zweiten Herbstmeister, die 2.Schüler, waren ebenfalls im Einsatz. Auch beim achten Spiel wahrte die Mannschaft ihre weiße Weste mit einem 8:2 in Emlichheim. Mit 4 Punkten Vorsprung vor dem zweiten Platz wird die Meisterschaft in der Kreisliga Schüler B anvisiert. An dieser Stelle
nochmals Glückwunsch zur überragenden Halbserie und zur Herbstmeisterschaft!!

Die Fünfte feierte mit einem 9:7 über VfB Lingen einen gelungenen Abschluss der Hinrunde. Mit 7:7 Punkten liegt die Mannschaft auf dem 4. Platz der Kreisliga.

Last but not least die 2. Herren, die 2 wichtige Partien gegen Konkurrenten um den Klassenerhalt zu absolvieren hatte. Beim 9:5 bei Schlusslicht Bawinkel profitierte man von der Abwesenheit des
gegnerischen Spitzenspielers. Zum Abschluss gab es ein etwas unglückliches 8:8 gegen Wissingen. Mit 9:9 Punkten ist die Mannschaft im Soll für das Ziel Klassenerhalt in der Bezirksoberliga.