3. Herren steht vor der Herbstmeisterschaft

Nach einem knappen 9:7 Sieg gegen den ESV Lingen ist unserer 3. Herren der Herbstmeistertitel wohl nicht mehr zu nehmen. Erst das Schlussdoppel brachte die Entscheidung. Hier konnten sich Jochen Lager und Christopher Ahlers im 5. Satz durchsetzen. Wie knapp die ganze Angelegenheit war kann man auch daran erkennen, dass unsere Mannschaft einen Satz weniger gewonnen hat als die unterlegenen Gastgeber.

Nur noch einen Niederlage morgen (14.11.2011 um 20 Uhr) gegen Union Emlichheim, die gerade das Schlusslicht der Tabelle sind, kann die Herbstmeisterschaft gefährden. Ein Sieg morgen soll die Krönung der tollen Hinserie sein. Nur gegen die Mannschaft TTC Eintracht Nordhorn musste sich unsere Mannschaft geschlagen geben.