Zwei Siege und zwei Niederlagen am heutigen Samstag

Zwei Siege und zwei Niederlagen konnte heute der SV Olympia Laxten verbuchen. Unsere 1. Herren konnte heute gegen den BW Langenförden ihre ersten zwei Punkte einfahren. Nach 2:1 Doppel gaben Alex Keller und Jan-Niklas Hasken ein Spiel ab, nachdem Fabian Varel heute leider kein Spiel gewinnen konnte endete das Punktspiel mit 9:5.

Nich ganz so erfolgreich war unsere 3. Herren. Nachdem sie mit 2:1 in Führung gegangen waren konnte nur das mittlere Paarkreuz punkten. Hier verloren Andreas Markus und Mathias Rohlmann kein Spiel. So endete das Spiel schließlich 9:6.

Die 5. Herren hingegen konnte ihren zweiten Sieg verbuchen. Nachdem die Anfangsdoppel mit 1:2 an die Gastgeber gingen, sah es zunächst nicht so gut aus und die ersten Bedenken kamen hoch. Doch die Einzel machten alles wett. Im ersten Durchgang verlor nur Josef Lager sein Spiel, so dass Laxten mit 6:3 in Führung ging. Damit war unsere 5. Herren dem Sieg schon ein großes Stücken näher. Nun fehlten noch 3 Punkte, die Frank Stefanik, Christoph Hüsken und Robin Stürenberg erkämpften. Am Ende stand ein 9:5 zu Buche.

Die 6. Herren fand nicht ins Spiel und verlor 9:0 in Freren. Hier glänzte lediglich der Jugendersatzspieler Felix Timmer, der als einziger sein Spiel immerhin im 5. Satz mit 11:13 verlor.Für Felix war es sein erstes Spiel im Herrenbereich.