Herzlich Willkommen auf der Homepage der Tischtennis-Abteilung des SV Olympia Laxten. Auf den folgenden Seiten sind viele Informationen rund um unsere Abteilung zu finden.

So

14

Jan

2018

Kreispokalsieg der Schüler und ein Comeback

Kreispokal der Schüler geht nach Laxten
Kreispokal der Schüler geht nach Laxten

Ein überaus erfreulicher Einstieg in die Rückrunde liegt hinter uns. Zum einen ging ein Titel in der Kreispokalendrunde nach Laxten, zum anderen feierte Arthur Deschner ein erfolgreiches Comeback im Laxtener Trikot.

 

Beim diesjährigen Kreispokalfinale in Meppen waren wir mit einer Schülermannschaft und einer Herren B-Mannschaft vertreten, die sich beide Hoffnungen auf den Titel machten. Unser Nachwuchs war dabei vor allem im ersten Spiel gegen Bawinkel extrem gefordert: Beim Stand von 1:1 setzte Marian Schupe sich in einem sehenswerten Spiel gegen den Bawinkler Leon Vehring knapp in 5 Sätzen durch und brachte uns auf die Siegerstraße. Das anschließende Doppel war ähnlich hart umkämpft. Marian spielte hier gemeinsam mit Danny Schenk und das Duo sorgte mit einem Sieg für die Vorentscheidung. Für den finalen Punkt zum 4:1 sorgte dann Mischa van Norren, der im gesamten Turnierverlauf ungeschlagen bleiben sollte und sich die beste Bilanz des gesamten Teilnehmerfeldes erspielte. Zudem war noch Marlon Magga im Einsatz, der in den beiden folgenden Spielen gegen VfB Lingen (4:0) und TuS Gildehaus (4:1) ungeschlagen blieb und so den Kreispokal nach Laxten holte. Glückwunsch zu diesem Titelgewinn und viel Erfolg beim Bezirkspokal, für den ihr euch somit qualifiziert habt!! Beim Bezirkspokal kann dann außerdem auch Simon Penniggers wieder mitwirken. Während seine Teamkollegen sich den Kreispokal sicherten war Simon nämlich in Bad Blankenburg (Thüringen) für den TTVN im Einsatz. Beim dem Wettbewerb traten für alle Bundesländer Auswahlmannschaften (Jahrgang 2006) an. Simon gehörte hierbei zu den vier niedersächsischen Startern, die gemeinsam einen tollen 3. Platz erringen konnten. Glückwunsch!!

 

Unser Schüler hatten vorgemacht, wie es geht, unsere Herren machten es aber leider nicht nach. Florian Schöttmer, Klaus Fietzek und Christian Kluger mussten sich nach einer 1:4-Niederlage mit Platz 2 hinter Bawinkel begnügen.

 

Umso erfreulicher dagegen die Vierte: Arthur Deschner gab nach einigen Jahren Pause sein Comeback und holte auch gleich den 9. Punkt beim 9:3 gegen Emsbüren und hatte somit seinen Anteil an 2 wichtigen Punkten gegen den Abstieg.

Sa

06

Jan

2018

Eduard Beck ist Vereinsmeister der Herren 2018

Am 5. Januar 2017 fanden unsere Vereinsmeisterschaften statt. 26 Herren- und 18 Nachwuchsspieler spielten beim von Christian Lühn und Jochen Lager organisierten Turnier um insgesamt 5 Titel. Und Bernd Brand und Atze Storm verwandelten unseren neuen Raum wieder für einen Tag in ein Sterne-Restaurant.

 

Den Titel im Einzel unserer Nachwuchsspieler sicherte sich Simon Penniggers, der im Finale gegen Marian Schupe in vier Sätzen auf mächtig Gegenwehr stieß. Im Losdoppel konnte Simon an der Seite von Paul Weigold ebenfalls triumphieren. Die beiden siegten im Finale gegen Max Hollenkamp und Marlon Magga. Zudem wurde im Einzel noch in der "Schüler 2"-Klasse gespielt, in der die Spieler antraten, die bisher noch nicht am Punktspielbetrieb teilnehmen. Den Titel sicherte sich hierbei überlegen Jannes Veen. Glückwunsch den Vereinsmeistern!!

 

Im Herren-Einzel lieferte unsere Erste eine beeindruckende Vorstellung ab. Alle 7 Spieler der Mannschaft waren vorbildlicher Weise am Start und stellten zudem alle Spieler im Halbfinale. Hier setzten sich Eduard Beck (gegen Christian Kluger) und Jochen Lager (gegen Marius Varel) durch. In einem hochklassigen Finale mangelte es dann auch nicht an Spannung: Eduard musste nach 2:0-Satzführung noch in den Entscheidungssatz und wehrte bei 9:10 einen Matchball ab, bevor er sich mit 12:10 durchsetzen konnte. Glückwunsch, Ede!!

 

Im Losdoppel wurden Alex Keller und Andreas Schütte erstmals im Finale ernsthaft gefordert. Doch trotz guter Leistung mussten Michael Lager und Claus Hartdegen den beiden zum verdienten Titel gratulieren. Glückwunsch Alex und Andreas!!

 

Nachfolgend Ergebnisse und Fotos:

Unsere 18 Starter im Nachwuchsbereich
Unsere 18 Starter im Nachwuchsbereich

Losdoppel Nachwuchs

  1. Paul Weigold/Simon Penniggers
  2. Max Hollenkamp/Marlon Magga
  3. Benjamin Gall/Danny Schenk und Luis Harbecke/Tim Watermeier

 

Einzel Schüler

  1. Simon Penniggers
  2. Marian Schupe
  3. Tim Watermeier

 

Einzel Schüler 2

  1. Jannes Veen
  2. Max Hollenkamp
  3. Felix Wolny

Herren Einzel

  1. Eduard Beck
  2. Jochen Lager
  3. Marius Varel und Christian Kluger

Losdoppel Herren

  1. Andreas Schütte/Alex Keller
  2. Michael Lager/Claus Hartdegen
  3. Florian Schöttmer/Christian Lühn und Kalle Schuhmann/Jochen Lager

Ein 6. Titel wurde auch noch vergeben: Bernd Brand sicherte sich Platz 1 in der Klasse "Gastronomie/Catering". Vor Ort panierte und gebratene Schnitzel, frisch gebackene Brötchen und "strammer Max" waren Teil von Bernds Leistungsspektrum. Dafür verzichtete er sogar auf einen Start als Spieler und das Teilnehmerfeld blieb von seiner gefürchteten Rückhand-"Peitsche" verschont. Danke Bernd und natürlich auch Atze!!

Sa

30

Dez

2017

Ergebnisse und Siegerbilder der Stadtmeisterschaften

Auch in diesem Jahr waren die Lingener Stadtmeisterschaften wieder sehr gut besucht. Viele Teilnehmer aus vielen verschiedenen Vereinen, eine gewohnt gute Turnierorganisation und eine tolle Cafeteria machten das Turnier wieder zu einer rundum gelungenen Veranstaltung. Daher ein Dankeschön an die Turnierleitung mit Christian Lühn und Jochen Lager, den Verkaufsstand mit Atze Storm und Bernd Brand (der für seine Bewirtung sogar mit einer Urkunde ausgezeichnet wurde) und natürlich auch an alle Teilnehmer!!

 

In den Nachwuchsklassen gingen insgesamt 20 Teilnehmer an den Start, bei den 3 Erwachsenenklassen waren es sogar 53 Meldungen. Nachfolgend die Ergebnisse:

Das Starterfeld im Nachwuchsbereich
Das Starterfeld im Nachwuchsbereich

Schüler B

  1. Simon Penniggers (Olympia Laxten)
  2. Marlon Magga (Olympia Laxten)
  3. Marian Schupe (Olympia Laxten)

Doppel Schüler B

  1. Simon Penniggers/Sina Brockhaus (Olympia Laxten)
  2. Marlon Magga/Marian Schupe (Olympia Laxten)

Schülerinnen B

  1. Sina Brockhaus (Olympia Laxten)

Schüler A

  1. Bjarne Hüter (Olympia Laxten)
  2. Luis Navarro (VfB Lingen)
  3. Paul Weigold (Olympia Laxten)

Doppel Schüler A

  1. Bjarne Hüter/Paul Weigold (Olympia Laxten)
  2. Janik Thiele/Leon Diersen (Olympia Laxten)

männliche Jugend

  1. Leon Siepker (ASV Altenlingen)
  2. Malte Kehbel (ASV Altenlingen)
  3. Lennart Schoneville (ASV Altenlingen)

Doppel Jugend

  1. Malte Kehbel/Leon Siepker (ASV Altenlingen)
  2. Lennart Schoneville/Hanno Schaffhausen (ASV Altenlingen/Olympia Laxten)

weibliche Jugend

  1. Kira Kösters (VfB Lingen)
Die Erstplatzierten der offenen Herrenklasse
Die Erstplatzierten der offenen Herrenklasse

 

Herren 1 (QTTR > 1600)

  1. Ingo Hantke (Borussia Münster)
  2. Alex Keller (Olympia Laxten)
  3. Julian Brand (Olympia Laxten) und Rafael Kösters (ASV Altenlingen)

Doppel

  1. Ingo Hantke/Kevin Kurbjuweit (Borussia Münster/SV Bawinkel)
  2. Axel Sehring/Florian Schöttmer (Olympia Laxten)
Die Finalisten der Klasse Herren 2
Die Finalisten der Klasse Herren 2

 

 

Herren 2 (QTTR 1400-1600)

  1. Steffen Steglich (SC Baccum)
  2. Marcel Plagemann (Ingolstadt)
  3. Andreas Ott (Altenlingen) und Martin Schonhoff (SuS Darme)

Doppel

  1. Steffen Steglich/Tobias Große-Brockmann (SC Baccum)
  2. Marcel Plagemann/Gerd Meiners (Ingolstadt/Olympia Laxten)
Die Finalisten der Klasse Herren 3
Die Finalisten der Klasse Herren 3

 

Herren 3 (bis 1400 QTTR)

  1. Simon Penniggers (Olympia Laxten)
  2. Simon Bögel (VfB Lingen)
  3. Malte Kehbel (ASV Altenlingen) und Tom Haverland (VfB Lingen)

Doppel

  1. Dieter Lux/Hans-Dieter Schonhoff (SuS Darme)
  2. Fabian Lüttel/Jost Markus (Holthausen/Biene)
Antonia Joachimmeyer, Siegerin in der Damen-Klasse
Antonia Joachimmeyer, Siegerin in der Damen-Klasse

So

17

Dez

2017

Lingener TT-Stadtmeisterschaften 2017

Die Lingener Tischtennis Stadtmeisterschaften 2017 finden statt am Freitag, d. 29.12.2017.

 

Austragungsort ist die Turnhalle der Overbergschule, Stephanstr. 12.

 

Die Schüler- und Jugendklassen beginnen um 14 Uhr. Die Herren- und Damenklassen beginnen um 17:30 Uhr.

 

Startberechtigt ist jedes Mitglied eines Lingener Sportvereins sowie alle im Stadtgebiet Lingen gemeldeten Personen.

 

Anmeldeschluss ist spätestens 30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Klasse.

 

Alles Weitere kann der Ausschreibung entnommen werden:

TT Stadtmeisterschaften 2017
Ausschreibung TT Stadtmeisterschaften 2017
Stadtmeisterschaften 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.2 KB

So

10

Dez

2017

21 Teilnehmer bei den Minimeisterschaften

Unsere 21 Teilnehmer der diesjährigen Minimeisterschaften
Unsere 21 Teilnehmer der diesjährigen Minimeisterschaften

In dieser Woche stand mit den Minimeisterschaften das Highlight für die jüngsten Tischtennisspieler an. Zudem wurden noch die letzten Punktspiele des Jahres ausgetragen.

 

Am Freitag war es endlich so weit: Die Minimeisterschaften, der Abschluss unseres 5-wöchigen Schnupperkurses, fanden in unserer Halle statt. In den vorherigen 4 Wochen haben jeweils zwischen 20 und 30 Kinder unsere Sportart näher kennengelernt. Neben Geschicklichkeitsübungen mit Ball und Schläger, Übungen für die Zielgenauigkeit und vielem mehr, stand auch die Vorbereitung auf die Minimeisterschaften im Mittelpunkt. Die Chance, an einem ersten Wettkampf teilzunehmen, nahmen dann erfreulicherweise gleich 21 Spielerinnen und Spieler wahr:

 

Das Wichtigste vorweg: Alle 21 Kinder haben toll gespielt, waren am Ende glücklich und zufrieden mit dem Turnierverlauf und waren froh mitgemacht zu haben. Gespielt wurde in 3 Klassen: Eine Mädchenklasse und zwei nach Alter unterteilte Jungsklassen wurden ausgespielt.

 

Bei den Mädchen sicherte sich Alina die Goldmedaille vor Josefine und Mia. Glückwunsch!

 

Bei den Jungs (9 Jahre und älter) spielten mit Albin, Danil, Eduard, Jakob, Jamie, Jan, Luis und Till 8 Teilnehmer mit. Die Goldmedaille sicherte sich hierbei Jakob. Silber ging an Luis und Bronze an Jamie. Glückwunsch!

 

Bei den Jungs (8 Jahre und jünger) spielten Emil, Erin, Joris, Lasse, Leonit, Mathis, Mika, Ole, Mats und Paul mit. Gold ging an Lasse, Silber an Mika und Bronze an Mats. Glückwunsch!

 

Zu den Punktspielen des Wochenendes: Die 1. Jugend sicherte sich mit einem 10:0 über VfB Lingen verdient den Herbstmeistertitel in der Jugend-Kreisklasse (Link führt zur Tabelle). Luca Krämer, Bjarne Hüter, Tim Watermeier, Niklas Sehring und Michael Kutowoj spielten allesamt überragenden Bilanzen. Glückwunsch zur tollen Hinrunde! 

 

Die 1. Schüler siegte mit 7:3 in Jever und belegt damit Platz 4 nach der Hinrunde in der Schüler-Bezirksliga

 

Die 1. Herren gewann zum Abschluss der Hinserie mit 9:5 gegen Emslage und steht damit auf Platz 3 der Bezirksoberliga.

 

Für die Zweite steht nach einem 2:9 in Oesede aktuell Platz 6 in der Bezirksliga zu Buche.

 

Bitter lief es für unsere Vierte: Nordhorn musste man sich nach einer 4:3-Führung 4:9 geschlagen geben. Noch ärgerlicher lief es in Bawinkel: Trotz einer 6:2 Führung ging das Spiel noch mit 7:9 verloren. Aktuell steht man auf Abstiegsplatz 9 in der 2. Bezirksklasse und hat noch ein hartes Stück Arbeit im nächsten Jahr vor sich, um den Klassenerhalt doch noch zu sichern.