Herzlich Willkommen auf der Homepage der Tischtennis-Abteilung des SV Olympia Laxten. Auf den folgenden Seiten sind viele Informationen rund um unsere Abteilung zu finden.

So

28

Aug

2016

Zwei Laxtener Kreismeistertitel in Meppen

Doppelter Kreismeister Simon Penniggers und Doppelpartner Mischa van Norren
Doppelter Kreismeister Simon Penniggers und Doppelpartner Mischa van Norren

Bei den Kreismeisterschaften in Meppen, erstmals zusammen mit der Grafschaft, gab es 2 Laxtener Titel zu bejubeln.

Unsere Nachwuchsabteilung war mit insgesamt 12 Spielern vertreten, bei den Herren wurde unsere Abteilung lediglich durch Jan Freese vertreten, der sich in der offenen Klasse Platz 4 im Einzel und Platz 3 im Doppel sichern konnte.

Daniel Tautfest, Paul Weigold, Marius Weigel, Mischa van Norren, Noah Gels, Joel Rohlmann, Ariya Azizi, Tim Watermeier, Marlon Magga, Simon
Penniggers, Marcelino Eixler und Marian Schupe repräsentierten uns in den Nachwuchsklassen. Dem Großteil der Spieler gelang es dabei die Gruppenphase zu überstehen und in die KO-Runde einzuziehen.
Hervorzuheben sind der 4.Platz im Einzel der Schüler C durch Marian, der 3.Platz im Doppel der Schüler B durch Simon und Mischa, sowie natürlich die Kreismeistertitel, beide errungen durch Simon, der bei den Schüler C sowohl im Einzel als auch im Doppel (mit Mattes Seifert von TV Meppen) den Sieg errang. Glückwunsch dazu!

So

14

Aug

2016

Simon Penniggers mit Sensationserfolg bei der Bezirksendrangliste

Die drei Erstplatzierten der Bezirksendrangliste Schüler C (Simon 1. von links)
Die drei Erstplatzierten der Bezirksendrangliste Schüler C (Simon 1. von links)

Die Saison beginnt mit einem Paukenschlag für Olympia Laxten. Das Training hat gerade erst wieder begonnen, da stand für den ersten unserer Spieler schon ein großes Turnier an: Simon Penniggers vertrat unseren Verein bei der Bezirksendrangliste der Schüler C in Spelle. Hier überhaupt spielen zu dürfen ist schon etwas Besonderes. Lediglich 10 Spieler dürfen pro Altersklasse nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" antreten und so gelang es nur 3 emsländischen Spielern sich überhaupt zu qualifizieren.

 

Für Simon war ein Mittelfeldplatz vor Turnierbeginn ein realistisches Ziel, immerhin 4 der anderen Spieler waren höher eingestuft als er. Nach einem souveränen Auftaktsieg wartete mit Jari Morsmann vom TuS Gildehaus ein Spieler, den Simon bisher noch nie besiegen konnte. Dass ihm das hier zum ersten Mal gelang, auch noch mit 3:0, zeigte schon, dass die Tagesform stimmte. Nach einem weiteren 3:0-Sieg wartete im 4. Spiel mit Jonah Kossen aus Langförden der große Favorit auf den Tagessieg. Nach knapp gewonnenem 1. Satz (14:12) ging der 2.Satz nach 9:5-Führung noch unglücklich mit 9:11 verloren. Nachdem dann auch der 3.Satz nach 10:7-Führung mit 10:12 wegging stand Simon mit dem Rücken zur Wand. Trotz des unglücklichen Spielverlaufs steckte Simon nicht auf, bewies große mentale Stärke, spielte sein bestes Tischtennis und drehte das Match noch zu einem 3:2. Nach dem Spiel keimte dann langsam Hoffnung auf einen Podestplatz, gleichbedeutend mit der Qualifikation zur Landesrangliste, auf. Da Simon auch in den nächsten Spielen von Sieg zu Sieg eilte und das auch noch ziemlich souverän, wurde die Hoffnung nach und nach Gewissheit und nach lediglich einem abgegebenen Satz im weiterer Turnierverlauf stand fest: Simon ist Sieger der Bezirksendrangliste und darf in drei Wochen zur Landesrangliste nach Sulingen fahren!

 

Damit ist Simon nach Marius Varel, Julian Brand und Antonia Joachimmeyer der vierte Laxtener Spieler in diesem Jahrtausend, der uns auf Landesebene in einem Individualwettbewerb vertreten darf. Herzliche Glückwünsche von der gesamten Abteilung und viel Erfolg in Sulingen!

 

Nicht unerwähnt bleiben soll eben jene Antonia Joachimmeyer, die in dieser Saison in der ersten Bawinkler Damen spielen wird, es Simon gleich tat und sich den Tagessieg bei den Schülerinnen A sicherte. Glückwunsch dazu!

Mi

27

Jul

2016

Ausfall Trainingswochenende

Für das kommende Wochenende 30. / 31. Juli 2016 war zum Saisonauftakt ein Trainings-Wochenende für unsere Schüler und Jugendspieler vorgesehen.

 

Da die Turnhalle aktuell gesperrt ist, muss das Trainingswochenende leider ausfallen.

 

Das erste Training der neuen Saison findet am Freitag, d. 05. August 2016 statt. Vorher ist ein Betreten der Halle nicht möglich.

Fr

24

Jun

2016

Sommerpause bis zum 3. August

Michael Kutowoj mit dem Pokal für die Meisterschaft unserer Schüler B
Michael Kutowoj mit dem Pokal für die Meisterschaft unserer Schüler B

Das letzte Training der Saison 2015/2016 ist absolviert und es geht in die wohlverdiente Sommerpause.

 

Offizieller Trainingsbeginn in die neue Saison ist Mittwoch, der 3. August.

 

Unser Nachwuchs startet bereits etwas früher und legt am 30. und 31. Juli mit einem zweitägigen Trainingslager los.

 

 

Und auch die letzte offene Frage der Saison "Welcher der 7 Spieler der B-Schüler-Meistermannschaft bekommt den Meisterschaftspokal?" ist geklärt. Verdient hätten ihn alle, aber als Belohnung für 11 Trainingsteilnahmen bei den vergangenen 11 Trainingseinheiten und eine imposante 21:1-Bilanz (bei nur einem einzigen Satzverlust in der gesamten Rückrunde) darf Michael Kutowoj, der zudem gemeinsam mit Noah Gels als Mannschaftsführer tätig war, den Pokal behalten.

 

Schöne Ferien und eine erholsame Sommerpause!

Mo

06

Jun

2016

Marvin Kirchner und Stefan Wieschebrock Spieler des Jahres

Auf der vergangenen Abteilungsversammlung sind Marvin Kirchner als
Jugendspieler des Jahres und Stefan Wieschebrock als Herrenspieler des
Jahres gewählt worden. Marvin, Nummer 1 und Kapitän der 1. Jugend, ist
damit Nachfolger von Antonia Joachimmeyer, während Stefan Wieschebrock,
Bestandteil der Laxtener Pokalmannschaft auf Verbandsebene, Helmut
Oldeweme nachfolgt. Glückwunsch an beide!